Print

STADTRUNDGANG AMSTERDAM

Amsterdam ist eine sehr schöne Stadt. Große Teile der Innenstadt, im Stil der Renaissance gebaut, sind bis heute erhalten geblieben.

Die Grachten, die schmalen hohen Häuser, die unzähligen Fahrräder und die Wohnboote machen die Stadt Amsterdam zu einer besonderen und sehenswerten Metropolo.

Auch andere Teile Amsterdams sind interessant und sehenswert. Hierzu gehören der Vondelpark, der Museumsplatz, der Begijnhof und das ehemalige Hafenviertel im Osten der Stadt wo man heutzutage sehr viel moderne Architektur direkt am Wasser findet. 

Wir bieten Stadtrundgänge, Touren und Führungen durch Amsterdam an. Für Buchungen und Fragen füllen Sie bitte folgendes Formular aus.

Neben den vielen Sehenswürdigkeiten, hat Amsterdam auch einige interessante Museen zu bieten. Führend ist in diesem Bereich das Nationale Museum darstellen. Dort findet man viele berühmte Gemälde aus dem 17. Jahrhundert. Gemälde von holländischen Meistern wie z.B. Rembrandt und Vermeer. Außer dem Nationalen Museum gibt es weitere bekannte Museen wie z.B. das Van Goghmuseum, das Anne Frankhaus, der Königliche Palast, das Rembrandthaus und das Historische Museum der Stadt Amsterdam.

Weiterhin gibt es das Wachs-Skulpturen Museum Madame Tussauds, den großen täglichen Markt ‚Albert Cuyp’ und ein Museum über die Geschichte des Fußballvereins Ajax Amsterdam. Die genannten Stationen können alle in unsere Stadtrundgänge, Touren und Führungen integriert werden.

Amsterdam ist auch bekannt als eine Stadt mit einer liberalen Politik. Ausdruck dieser Politik sind natürlich die vielen ‚Coffeeshops’ wo Marihuana, Hash und andere Cannabisprodukte öffentlich verkauft werden. Es gibt sogar ein Museum in Amsterdam über der Geschichte der Verwendung der Cannabispflanzen in den letzten Jahrhunderten.

Viele dieser Lokalitäten, in denen Cannabisprodukte wie Marihuana, Hash und Weed verkauft werden, gelten als Treffpunkt für Jugendliche aus der ganzen Welt. Oft haben diese Lokale ein besonderes Flair und sind sehr gemütlich eingerichtet.

Amsterdam ist neben einer liberalen Politik bezüglich Drogenkonsum auch bekannt durch sein Rotlichtviertel ‚De Wallen’. In diesem Viertel findet man hunderte sehr kleine Zimmer in denen Frauen wie in offenen Schaufenstern versuchen Kunden zu werben. Die Fenster sind Rot erleuchtet. Im Allgemeinen ist dieses Viertel ungefährlich. Es dürfen jedoch keine Fotos von den Frauen in den Fenstern gemacht werden. Die Privatsphäre dieser Frauen soll so geschützt werden. Es besteht bei uns auch die Möglichkeit um eine Tour oder eine Führung durch dieses Rotlichtviertel zu buchen. Für weitere Informationsanfragen oder Buchungen füllen Sie bitte dieses Formular aus.

Eine Radtour durch Amsterdam ist die beste Art und Weise die Stadt gut kennen zu lernen. Die zweitbeste Möglichkeit zu einer ausführlichen Besichtigung ist ein Stadtrundgang in Kombination mit einer Schiffstour. Da die Innenstadt nicht geeignet ist für einen stetig wachsenden Autoverkehr und die Anzahl der Parkplätze beschränkt ist, ist das Auto nicht das geeignete Verkehrsmittel um den alten Teil der Innenstadt zu besichtigen.

Wir bieten Ihnen private Stadtrundgänge an, die sie ganz nach Ihren eigenen Interessen und Wünschen zusammenstellen können. Jede Gruppe bekommt ihre eigene Begleitperson.

Stadtrundgänge, Touren und Führungen sind Buchbar ab einem Preis von 50 Euro. Für diesen Betrag bestände die Möglichkeit eine zwei-stündige Führung durch das international bekannte Rotlichtviertel zu machen.

Für weitere Informationsanfragen und Buchungen füllen Sie bitte dieses Formular aus.